Titel:

Natura 2000-Gebiete in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Natura 2000-Gebiete in Nordrhein-Westfalen


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Natura 2000-Nr. DE-4222-304

Gebietsname:

Rathaus Hoexter

Link zur Karte:

Kartenausschnitt

Fläche:

0 ha

Ort(e):

Kreis(e):

Hoexter

Kurzcharakterisierung:

Rathaus der Stadt Höxter in Wesernähe mit Wochenstube des Großen Mausohrs.

Im Gebiet vorkommende Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie, die Erhaltungsziel für das FFH-Gebiet sind:

Im Gebiet vorkommende Arten nach Anhang II der FFH-Richtlinie, die Erhaltungsziel für das FFH-Gebiet sind:

Bedeutsame Vorkommen von Vogelarten im Gebiet:

Was macht die Bedeutung des Gebietes für Natura 2000 aus?

Landesweit bedeutsames Wochenstubenquartier des Großen Mausohrs.

Welche Schutzmaßnahmen sind geeignet, das verbindende Netzwerk von Lebensräumen zu schaffen?

Vorrangiges Ziel ist die Erhaltung des Quartiers und seiner Requisiten (Großräumigkeit, Hangplätze, mikroklimatische Verhältnisse) im Rathaus Höxter. Notwendige Maßnahmen sind: Erhalt der Zugänglichkeit des Quartiers durch Offenhalten der Einflugöffnungen sowie der davor liegenden Flugwege, Schutz vor Störungen während der Jungenaufzucht, keine Anwendung von giftigen Holzschutzmitteln im Quartier oder Anbringen von chemisch behandeltem Holz. Landesweit bedeutsamer Knoten im Netz der Mausohrwochenstubenquartiere als östlichstes Wochenstubenvorkommen Nordrhein-Westfalens nahe den Landesgrenzen zu Hessen und Niedersachsen.

Standarddatenbogen:

Erhaltungsziele und Erhaltungsmaßnahmen:

Kartensatz:

Der Kartensatz besteht aus einer Karte:

Kartenanlage 1 zum Standarddatenbogen: