Titel:

Natura 2000-Gebiete in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Natura 2000-Gebiete in Nordrhein-Westfalen


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Natura 2000-Nr. DE-4607-302

Gebietsname:

Fuchslochbachtal

Link zur Karte:

Kartenausschnitt

Fläche:

10 ha

Ort(e):

Kreis(e):

Mettmann

Kurzcharakterisierung:

Buchen-Eichen-Mischwälder mit Altholzanteilen an den relativ steilen Hängen kleiner Mittelgebirgstäler.

Im Gebiet vorkommende Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie, die Erhaltungsziel für das FFH-Gebiet sind:

Im Gebiet vorkommende Arten nach Anhang II der FFH-Richtlinie, die Erhaltungsziel für das FFH-Gebiet sind:

Bedeutsame Vorkommen von Vogelarten im Gebiet:

Was macht die Bedeutung des Gebietes für Natura 2000 aus?

Eines der bedeutendsten Vorkommen des Hirschkäfers in NRW.

Welche Schutzmaßnahmen sind geeignet, das verbindende Netzwerk von Lebensräumen zu schaffen?

Um die Population des Hirschkäfers zu sichern, sollte ein genügend dichtes Netz geeigneter Brutbäume, insbesondere starkes und stehendes Tot- und Altholz von Eichen erhalten werden.

Standarddatenbogen:

Erhaltungsziele und Erhaltungsmaßnahmen:

Kartensatz:

Der Kartensatz besteht aus einer Karte:

Kartenanlage 1 zum Standarddatenbogen:

Maßnahmenkonzept (MAKO):