Titel:

Natura 2000-Gebiete in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Natura 2000-Gebiete in Nordrhein-Westfalen


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Natura 2000-Nr. DE-4717-310

Aktueller Hinweis:
Aufgrund technischer Umstellungen gibt es zurzeit unterschiedliche Datenstände in dem Standartdatenbogen und dem Sachdatendokument. Die aktuellen Informationen sind im Standarddatenbogen enthalten!

Gebietsname:

Schluchtwald Helle bei Winterberg

Link zur Karte:

Kartenausschnitt

Fläche:

58 ha

Ort(e):

Kreis(e):

Hochsauerlandkreis

Kurzcharakterisierung:

Das Gebiet umfasst großflächige Laubwaldkomplexe und naturnahe Bachläufe bei Winterberg. Neben reich strukturierten Buchenbeständen aus starkem Baumholz treten an steilen Nordhängen artenreiche Schluchtwälder auf. Innerhalb der Bestände sind mehrer Meter hohe Felsklippen eingestreut. Der westliche Gebietsteil wird von einem naturnahen Mittelgebirgsbach durchflossen an dessen Nebenläufen zahlreiche Quellen ausgebildet sind.

Im Gebiet vorkommende Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie, die Erhaltungsziel für das FFH-Gebiet sind:

Im Gebiet vorkommende Arten nach Anhang II der FFH-Richtlinie, die Erhaltungsziel für das FFH-Gebiet sind:

Bedeutsame Vorkommen von Vogelarten im Gebiet:

Was macht die Bedeutung des Gebietes für Natura 2000 aus?

Für den Naturraum Rothaargebirge sind die gut ausgebildeten sauren Buchenwälder und Schluchtwälder von hervorragender Repräsentativität. Der strukturreiche Bach ist beispielhaft für ein naturnahes Fließgewässer im Mittelgebirge.

Welche Schutzmaßnahmen sind geeignet, das verbindende Netzwerk von Lebensräumen zu schaffen?

Aufgrund des guten und Erhaltungszustand ist der Waldkomplex bei Winterberg als Refugialraum für Tier- und Pflanzenarten naturnaher Laubwaldbestände anzusehen. Hervorragendes Entwicklungsziel ist die Erhaltung und Förderung der strukturellen Vielfalt durch eine naturnahe Waldbewirtschaftung. Überdies ist eine funktionale Verbindung dieses Waldkomplexes mit benachbarten Laubwaldlebensräumen anzustreben.

Standarddatenbogen:

Erhaltungsziele und Erhaltungsmaßnahmen:

Kartensatz:

Der Kartensatz besteht aus einer Karte:

Kartenanlage 1 zum Standarddatenbogen: